Zahl des Monats Juli: 10%

Eine inzwischen über 20 Jahre alte Studie sagt aus, dass noch 10% aller Babys nach 6 Monaten gestillt werden. Die WHO empfiehlt ausschließliches Stillen für 6 Monate – diese Zahlen passen also nicht zusammen. Aber wisst ihr, was mich wirklich daran stört?

Wenn Frauen bewusst die Entscheidung treffen, dass es so richtig für sie und ihr Kind ist, dann ist für mich alles gut. ABER: andere Studien zeigen, dass beim Stillen ob nicht der Wunsch der Mutter zum frühzeitigen Abstillen führt.

Die KIGGS, eine groß angelegte Langzeitstudie des RKI, zeigt beispielsweise, dass rund 90 % der Schwangeren stillen möchten. Nach der Geburt verlassen nach diesen Daten aber dann nur 68 Prozent das Krankenhaus vollstillend.

Das BMEL hat nun eine Strategie zur Stillförderung in Deutschland angesetzt, die aus dem Forschungsprojekt Becoming #Breastfeeding Friendly (BBF) hervorgeht. Ähnlich wie auch bei den Babyfriendly Krankenhäusern ist auch hier der Fokus auf Aufklärung und gute Betreuung gelegt. Das Ziel: Deutschland soll stillfreundlicher werden!

Wichtig: Niemand soll zum Stillen gezwungen werden. Aber die Entscheidung für oder gegen das Stillen sollte bewusst und mit allen nötigen Fakten getroffen werden – und wer stillen möchte, der sollte die dafür nötige Unterstützung bekommen, denn Stillen ist, so sagt es auch das BMEL auf seiner Webseite, kein Selbstläufer.

Ich bin gespannt, was die Stillstrategie des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft noch mit sich bringt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s